Hast du Lust auf ein tolles Abenteuer im Urdorfer Wald und bist bereits im Kindergarten oder in der Schule? Du bist gerne draussen und magst Spiele? Dann ist unsere Schnupperübung genau das Richtige! Verbringe einen Nachmittag mit deinen Freunden und erlebe in Zukunft unvergessliche Pfadiaktivitäten mit gleichaltrigen.

 

Mitnehmen:

Etwas zu Trinken, einen kleinen z'4i und gute Laune. Anziehen solltest du dem Wetter angepasste Kleider, welche dreckig werden dürfen & Wanderschuhe.

 

Wann und Wo:

Wir treffen uns am Samstag 23. März 2019 um 14.00 Uhr beim Bahnhof Urdorf (beim Brunnen), das Abenteuer endet um 17.00 Uhr beim Bahnhof Urdorf

 

Kontakt:

Mirjam Steiner/Alupa

alupa@pfadiuro.ch

 

Wir freuen uns auf einen super tollen Nachmittag mit dir! :)

 

 

 

Pfadi URO

Herzlich willkommen bei der Pfadi URO

 

Die Biber, Wölfe & Pfadis sind Kinder und Jugendliche, (Jungs & Mädchen) zwischen 4 und 17 Jahren, welche sich regelmässig treffen um gemeinsam ihre Freizeit gestalten. Sie verbringen viel Zeit in der Natur, wo sie nicht nur für das Leben im Freien praktisches Wissen erwerben. Spiel, Sport, Spass und Abenteuer stehen bei diesen Aktivitäten im Vordergrund. Gegenseitiger Respekt, Toleranz und das Leiten von Gruppen durch Gleichaltrige führen oft zu lebenslangen Freundschaften.

 

 

Wir treffen uns in der Regel jeden Samstag in unseren Gruppen. Den Treffpunkt findest du hier.

 

 

 

Aktuelle Infos:

Jahresnews 2019 

Unten findet ihr die Jahresnews für das erste Halbjahr des 2019 mit allen aktuellen Daten von speziellen Pfadievents und Lagern als PDF zum Download. 

Jahresnews 2019_1
Jahresnews 2019 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 287.8 KB

Leiterweekend 2019

Am 16. & 17. Februar 2019 fand das Leiter Schlittelweekend in Alpthal Sz statt. Mehr dazu hier.

Skitag 2019

Hier findet ihr den aktuellen Bericht zum Skitag, welcher am 12. Januar 2019 stattgefunden hat.

 

Waldweihnacht 2018

Am Samstag, 15. Dezember 2018 fand die Waldweihnacht statt. Wir trafen uns um 17.00 Uhr beim Bahnhof Weihermatt und liefen mit Fackeln zum Holzschopf. Kurt Steiner v/o Frösche erzählte uns unterwegs eine Sternengeschichte. Beim Holzschopf angekommen, wurden wir von der 2. Stufe begrüsst. Sie bereiteten ein Feuer sowie Punch für uns vor. Zuerst suchten wir den versteckten Sack vom Samichlaus. Nach zwei Weihnachtsliedern und einer Jahresabschlussrede von Alupa war der offizielle Teil beendet. Zum Schluss wurden noch die Jahresnewsverteilt, welche ihr auch weiter oben herunterladen könnt.

 

Wir wünschen allen ein tolles 2019!
Wir freuen uns bereits jetzt auf viele tolle Abenteuer und erfolgreiche Zusammenarbeit in diesem Jahr.