Lagerbericht Sommerlager 2018

 

Samstag, 14.Juli 2018

Am Samstagmorgen startete das SoLa. Zuerst fuhren wir mit dem Zug. Es hat Spass gemacht im Zug zu singen, weil wir einen Wagen für uns alleine hatten. Der Start vom Hike war anstrengend aber lässig.

 

Sonntag, 15.Juli 2018

Der 2. Tag vom Hike war noch einmal sehr anstrengend und wir waren froh, als wir auf dem Lagerplatz ankamen. Wir mussten nur noch 2 Zelte aufstellen und dann durften wir uns einrichten.

 

Montag, 16.Juli 2018

Wir haben unser Lager aufgebaut. Das WC buddeln war am anstrengendsten weil der Boden viele Steine hatte. Wir haben auch einen Sarasani als Esszelt gebaut und eine Dusche. Die Küche haben die Leiter schon gebaut als wir noch nicht auf dem Lagerplatz waren.

 

Dienstag, 17.Juli 2018

Wir haben weiter aufgebaut. Der Aufbau war wie immer abwechslungsreich. Am Abend gab es einen lustigen Casinoabend. Es kamen lustige Leute aus Narnja auf Besuch.

 

Mittwoch, 18.Juli 2018

Am Morgen mussten wir für unsere JP/P Prüfungen üben. Wir haben einen Postenlauf gemacht. Die einen Posten haben Spass gemacht, die anderen waren schwierig. Unsere 2 Highlights von diesem Tag waren das Geländegame und das Schnitzatelier. Wir konnten unseren eigenen Löffel schnitzen und mit Asche ausbrennen.

 

Donnerstag, 18.Juli 2018

Wir sind mit dem Zug nach Scuol gefahren und haben dort eine Crazy Challenge gemacht. Eine der Gruppe hat alle Aufgaben plus 3 Zusatzaufgaben gelöst. Einige Gruppen waren nicht so gut.

Am Nachmittag gingen wir in den Seilpark. Das war Spitze!!

 

Freitag, 19.Juli 2018

Die 2-er Olympiade war nice! Leider hat es angefangen zu gewittern und wir mussten eine kurze Pause machen. Wir hatten auch alle sehr Spass am Haare färben. Es hatte dieses Jahr auch Farben für die Jungs, z.B. blau und grün. Am Abend haben wir Improtheater gemacht das war cool und sehr witzig.

 

Samstag, 19.Juli 2018

Das Baseball hat uns Spass gemacht. Und wir konnten uns am Nachmittag sauber machen für den Besuchstag. Das Schwimmbad war cool und wir konnten uns austoben. Wir haben noch Schwimm-Stafetten gemacht, die waren auch lustig.

 

Sonntag, 20.Juli 2018

Der Besuchstag war cool, weil wir unsere Eltern wieder sehen konnten. Wir durften mit ihnen den Nachmittag ins Dorf gehen. Am Abend haben wir ein Capture the Flag gemacht das war cool und es gab ein bisschen action.

 

Montag, 21.Juli 2018

Am Montag haben wir mit dem 24h-Game begonnen aber weil wir kein Feuer machen durften und es in der Nacht zu kalt war konnten wir das Spiel leider nicht 24h spielen. Das fanden wir sehr schade!

 

Dienstag, 22.Juli 2018

Der Morgen OL war viel zu früh aber war cool! Ich fand unsere Kugelbahn cool. Es haben sich alle viel Mühe gegeben und mitgeholfen! Der gemütliche Abend war auch cool mit einem kurzen Sing Song.

 

Mittwoch, 23.Juli 2018

Das Ultimate Frisbee war witzig. Am Nachmittag hatten wir die JP/P Prüfungen. Sie waren für einige schwierig aber wenn man gelernt hat, ging es. Der Knöpfliabig war cool aber anstrengend. Es hat aber alles gut geklappt mit dem Chef und dem Tätschmeister.

 

Donnerstag, 24.Juli 2018

Am Morgen hatten wir ein bisschen Stress weil wir in den Nationalpark gingen. Zuerst hatten wir nicht so Lust aber wir haben auf dem Weg Pflanzen, Tiere und Tierspuren gesucht, das hat Spass gemacht. Am Abend gab es einen Sing Song.

 

Freitag, 25.Juli 2018

Wir mussten unser Lager schon wieder abbauen. Am Nachmittag haben wir noch Stafetten gemacht. Wir haben alle unsere Zelte Abgebaut und haben alle zusammen unter dem Chuchizelt geschlafen, ausser ein Paar haben auf der Wiese geschlafen. Wir gingen vor dem Znacht noch im Dorfbrunnen Baden. Es war kalt aber cool. Alle wurden Nass. Am Abend gingen wir den Blutmond anschauen auf der Ruine von Ardez. Danach gab es eine kurze Nachtübung und dann gingen wir alle schlafen.

 

Samstag, 26.Juli 2018

Wir durften mit Puma die Leiter wecken. Dann haben wir fertig zusammengeräumt und alle Sachen ins Dorf in den Anhänger gebracht oder bei Puma auf das Auto geladen. Im Dorf haben wir noch einen Foto OL gemacht. Das war cool, weil wir uns mit dem Sackgeld im VOlg noch etwas kaufen konnten. Dann haben wir uns auf den Heimweg gemacht. Wir haben im Zug noch eine Versteigerung mit dem Lagergeld gemacht. Dann waren wir schon wieder zuhause und ein weiteres super SoLa war vorbei.

 

Euses Bescht!

 

 

Ferox, Magma, Zurix